Free Joomla Template by Web Host

Bayern paddelt an - Programm & Strecken

 

Isar 01

 

„Bayern paddelt an“ - Programm:

 

Anmeldung:
Zur Planung von Speisen und Getränken benötigen wir eure online-Anmeldung unter www.kanu-niederbayern.de bis Donnerstag, 1. Oktober, 0 Uhr.

Startzeit:
Zum Start in Freising bzw. Oberhummel bitte direkt dorthin anreisen.

  • 10 Uhr Freising, 38 km (Achtung! Diese Tour setzt körperliche Kondition voraus)
  • 11 Uhr Oberhummel, 28 km
  • 12:30 Uhr Volkmannsdorf, 15 km

From Address: To:

Für den Start in Volkmannsdorf könnt ihr uns in der Kanu-Abteilung des ETSV 09 Landshut ab 10 Uhr zum gemeinsamen Weißwurstfrühstück besuchen und Fahrgemeinschaften bilden.

Nach der Fahrt bieten wir einen Auto-Rückholdienst an.

Verpflegung:
Nach der Fahrt bewirten wir euch in Landshut mit Kaffee und Kuchen, Leberkäse mit Beilagen bzw. Obazten und den obligatorischen Getränken o.ä..

Übernachtung:
Wer schon früher anreisen, oder länger bleiben möchte, kann in der Kanu-Abteilung per Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt übernachten.

Flussbeschreibung:

Allgemeines:
Von Freising bis Landshut ist die Isar – abgesehen von den „Sieben Rippen“ - abgedehen von möglichen Baumhindernissen ohne Schwierigkeiten befahrbar. Ab Freising mäandert der Fluss reizvoll durch den Kiesbank gewundenen Flusslauf.

Das Tragen einer Schwimmweste wird empfohlen.

Befahrungsregeln:

  • km 89,4 (nach der Ampermündung) – km 81,2 (beim ehem. Auslassbauwerk Hofham): ganzjährig Uferbetretungsverbot (NSG Vogelfreistätte Mittlere Isarstauseen)
  • km 78,5 Befahrungsverbot in der Sicherheitszone des Sektorwehres
  • Die Mindest-Restwassermenge nach dem Wehr Moosburg von ca. 5 cbm/s (jahreszeitlich und wochentäglich unterschiedlich) reicht nur für Einer aus.

 

Schwierigkeiten:

Zahmwasser, 2 Stellen mit WW I („Sieben Rippen“)

Ab Freising:

113,2 Einstieg Freising-Ludpoldhalle, Parkplatz direkt am Fluss

112,9 neue Stahl-Fußgängerbrücke

111,5 Straßenbrücke B11

110,2 Straßenbrücke Marzling

Ab Oberhummel:

Straßenbrücke Langenbach-Oberhummel

Isar Baumhindernisse

Ab hier immer wieder Baumhindernisse im Flusslauf, schöne Strecke da die Isar hier die Möglichkeit bekommt, sich selbst zu renaturieren.

Isar Baumhindernis km 99

99 In einer Linkskurve liegt ein Baumrest über die halbe Flussbreite, kann rechts umfahren werden.

95,2 Straßenbrücke B11 Moosburg a. d. Isar

94,1 Staustufe Moosburg, links anlanden und über Stahltreppen ins Unterwasser umtragen.

Isar Ausstieg Moosburg

Isar Einstieg Moosburg

Anschließend neue Steinbuhnen in den Fluss eingebaut

Isar Buhnen

91,6 Kleine sieben Rippen, felsendurchsetzter Flusslauf

Ab Volkmannsdorf:

90,9 Mündung Amper

87,5 Sieben Rippen, ca. 150 m Nagelfluhbänke (Felsen) im Fluss, Üben nicht gestattet - NSG

86,9 Straßenbrücke A92 (München-Landshut-Deggendorf)

82,7 rechts Eching (nur Kirchturm sichtbar), ab hier künstliche Totholzeinträge im Fluss

Isar Totholz

78,5 Sohlstufe, Befahren verboten, rechts Umtragen

76,1 Eisenbahnbrücke Landshut, danach links Ausstieg ETSV 09 Landshut,

Haftungsausschluss:
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und geschieht im Rahmen der unter Sportkameraden üblichen gegenseitigen Hilfe und Rücksichtnahme. Der Veranstalter und Ausrichter haftet weder für Personen- und Sachschäden.

Euer Team vom BKV, dem Bezirk Niederbayern und der ETSV 09 Kanuabteilung Landshut